Einspeisevergütung

Mit Einführung des "Erneuerbare Energien Gesetzes" in Deutschland wird für das Einspeisen selbstproduzierten Stromes ins Stromnetz eine Vergütung gezahlt. Deutschland war hiermit Vorreiter und viele andere Länder folgten mit ähnlichen Modellen um ökologisch produzierten Strom und Selbstversorgung lukrativer zu gestalten.

News zum Thema:

17.06.2011: Bundesländer wollen Solar-Förderung nachbessern
16.06.2011: Kürzung der Solarstrom-Vergütung zum 1. Juli fällt wahrscheinlich aus

07.06.2011: Zusätzliche Kürzung der Einspeisevergütung vom Tisch
07.06.2011: BSW-Solar kritisiert geplante Einschnitte bei der Förderung des Eigenverbrauchs von Solarstrom
27.05.2011: Neue Kürzungsforderungen gefährden Arbeitsplätze
21.04. 2011: Entscheidung über italienische Solarstrom-Förderung